Um Ihr Website-Erlebnis optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Mit weiterer Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen[OK]
loading

Aromatique grüßt ins Coburger Land

Hochprozentige Fläschen für die Gewinnerinnen des Oberfränkischen Wettspinnens

„Vor 1919 wären wir ja im selben deutschen Kleinstaat gewesen“; so stellte die Thüringer Delegation vom Fuße der Drei Gleichen beim Wettspinnen im Gerätemuseum des Coburger Landes in Ahorn fest. Das Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha hat in der Weltgeschichte einen festen Platz und schließlich ist der Thüringer Landestrachtenverband e.V. in Wechmar im schönen Gothaer Land daheim.  In Sichtweite der berühmten Veste Coburg fand jüngst das Oberfränkische Schaffest mit dem 2. Oberfränkischen Wettspinnen statt. Dieses wurde gemeinsam vom Thüringer Landestrachtenverband aus Wechmar und der Thüringer Trachtenjugend mit dem Gerätemuseum ausgerichtet. Als Preispräsent für die Gewinner waren auch ein paar Aro-Fläschen im Gepäck.


Wettspinnen aus dem Landkreis Gotha exportiert

Seitdem das erste Thüringer Wettspinnen 2004 in Ingersleben im Landkreis Gotha stattfand, gefolgt von dem zweiten 2010 in Apfelstädt (beide Orte ja unmittelbar in der Nähe der Aromatique-Produktionsstätte gelegen), knüpfen sich die Verbindungen der Spinnerinnen und Spinner untereinander immer enger. Man tauscht sich aus, fährt gegenseitig zu Spinnwettbewerben und Weiterbildungen. Dabei werden längst die Grenzen der Bundesländer überschritten. Hessen, Thüringer, Sachsen-Anhaltiner und Bayern kämpften mit viel Elan um Kontakte und vor allem den Sieg beim Wettspinnen.

Gewinnerin aus der Festspielstadt Bayreuth bekam eine Ladung Luthers Kräuterthesen

Mit 178, 32 Metern gewann Stephanie Hartmann das diesjährige Ahorner Wettspinnen. Die Freude war riesig, es war ihr erster derartiger Wettbewerb. Ursprünglich kommt die Dame mit dem langen, schwarzen Zopf aus der Region am Starnberger See. Sie bekam gleich einen großen Pack Luthers Kräuterthesen von Aromatique, damit sie daheim auch zünftig feiern kann. Michaela Peter aus Aschaffenburg, die Siegerin des Vorjahres, war mit 146,32 Metern die Zweite und Diana Dimmerling aus Hessen mit 144,21 Metern die Dritte. Sie durften je ein Fläschen Aromatique mit heim nehmen.

Ein drittes gemeinsames Wettspinnen 2019 ist in Planung. Museumsleiterin Dr. Chris Loos, selbst Thüringerin und in Probstzella daheim, freut sich bereits über eine weitere Zusammenarbeit mit Thüringer Landestrachtenverband und der Thüringer Trachtenjugend. Die Fadenlängen aller Teilnehmer des Spinnwettbewerbs  zusammengenommen betrugen 1773,69 Meter.


Hohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro BekanntschaftHohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro Bekanntschaft
Hohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro Bekanntschaft
Michael Sonntag - Autor und Aktionskünstler aus der Geburtsstadt von Karl May genießt seinen ersten Aro: Besser spät als nie
Mehr
Graf Gotter und Aromatique an der DonauGraf Gotter und Aromatique an der Donau
Graf Gotter und Aromatique an der Donau
Echte Thüringer in Wien: Die müssen einfach hin!
Mehr
An der NordseeküsteAn der Nordseeküste
An der Nordseeküste
Ein Aro macht den Urlaub erst perfekt, weil er dann ganz besonders schmeckt.
Mehr
Sommerspaß mit AromatiqueSommerspaß mit Aromatique
Sommerspaß mit Aromatique
Mit der Karre an die Kiese: Vergangene Zeiten wurden mit originalem Aromatique wieder aktuell
Mehr
Eurovision Bratwurst Song ContestEurovision Bratwurst Song Contest
Eurovision Bratwurst Song Contest
Unser Ritchie sorgt für Begeisterung als Gastauftritt zum Song Contest im Bratwurstmuseum Holzhausen.
Mehr
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein BegriffWarschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
August der Starke, von 1697 bis 1733 mit einer Unterbrechung König in Polen, hätte bei seinen zahlreichen Reisen nach Warschau sicher den einen oder anderen Aromatique im Gepäck gepackt gehabt. Aber der war damals leider noch nicht erfunden.
Mehr



Qualität garantiert

  • Qualität garantiert
Der Echte Neudietendorfer Aromatique wird noch heute in traditioneller Art und Weise erzeugt. Wir verwenden also keine fertigen Essenzen / Aromen, sondern stellen den benötigten Grundstoff, das "geschmackliche Herz" selbst her.

Ein Aro geht um die Welt!

  • Ein Aro geht um die Welt!
Dass der Echte Neudietendorfer Aromatique ein reichliches Mahl wohltuend begleitet, ganz ausgezeichnet zu einem gut gekühlten Bier passt und gern auch einmal "ganz einfach zwischendurch" getrunken wird, das wissen längst nicht mehr nur die vielen Liebhaber in seiner Heimat Thüringen.

Goldmedaille in den USA

  • Goldmedaille in den USA
Anlässlich der „Los Angeles International Spirits Competition“ 2015 wurde der Thüringer Gewürzbitter Aromatique mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.