Um Ihr Website-Erlebnis optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Mit weiterer Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen[OK]
loading

Graf Gotter und Aromatique an der Donau

Echte Thüringer in Wien: Die müssen einfach hin!

Reichsgraf Gotter, dessen Schloss in Molsdorf wir heute noch bewundern, hatte im 18. Jahrhundert das verwahrloste Gut Altenhof bei dem damaligen Dietendorf erworben und plante es großartig auszubauen. Wie die weitere Geschichte zeigte, hatte er damit nicht so rechten Erfolg, legte aber trotzdem die Grundlage für das spätere Neudietendorf.


Karriere hatte Gotter auch in der Kaiserstadt Wien gemacht, wo er für die verschiedensten Landesherren diplomatisch tätig wurde. Der Aromatique war damals noch nicht erfunden, hätte aber bestimmt den einen oder anderen politischen Schachzug des späteren Reichsgrafen weitaus einfacher gemacht.

Lassen wir ihn selbst über seinen Weg nach Wien erzählen.

„Mein alter Universitätsfreund Münchhausen aus dem Hannoverschen unternahm mit mir eine Reise nach Wien. Wien, das war damals der Nabel der zivilisierten Welt und der Mittelpunkt deutscher Lande, dagegen war Berlin lediglich eine bessere Landstadt. Wien kam gleich hinter Paris. Nun ja, wir waren zwei unternehmungslustige junge Männer und brachen auf eigene Faust auf. Damals war das ein Abenteuer, eigentlich hätten wir die Einwilligung unserer Eltern gebraucht. Nun ja, in Regensburg suchten wir ein Schiff, mit dem wir die Donau hinunter nach Wien fahren konnten. Wir fanden ein solches, jedoch hatten es die beiden Prinzessinnen von Savoyen schon in Beschlag genommen, Nichten des ruhmreichen Österreicher Feldherrn Prinz Eugen. Die Prinzessinnen wollten keine Mitreisenden, aber ich  brachte es fertig, den Haushofmeister zu überreden zu überreden, uns heimlich unter Deck zu schmuggeln. War eben schon immer Diplomat. Durch die Unwissenheit des Steuermannes kam das Schiff an einem berüchtigten Strudel in große Schwierigkeiten. Flugs sprang ich aus dem Unterdeck, übernahm und rettete das Schiff vor dem Untergang. Die Prinzessinnen nahmen mich als Himmelsboten wahr! Mein Charme kam bei Ihnen an und in Wien angekommen, führten Sie mich bei Prinz Eugen an. Sie führten mich selbst in die vornehmsten Zirkel ein."

Mit Aromatique wären die unterhaltsamen Abende in den Wiener Stadtpalästen noch interessanter und abwechslungsreicher geworden. Gotter hätte ihn bestimmt im Reisegepäck mitgeführt.


Hohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro BekanntschaftHohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro Bekanntschaft
Hohenstein-Ernstthaler Original macht mit Aro Bekanntschaft
Michael Sonntag - Autor und Aktionskünstler aus der Geburtsstadt von Karl May genießt seinen ersten Aro: Besser spät als nie
Mehr
Aromatique grüßt ins Coburger LandAromatique grüßt ins Coburger Land
Aromatique grüßt ins Coburger Land
Hochprozentige Fläschen für die Gewinnerinnen des Oberfränkischen Wettspinnens
Mehr
An der NordseeküsteAn der Nordseeküste
An der Nordseeküste
Ein Aro macht den Urlaub erst perfekt, weil er dann ganz besonders schmeckt.
Mehr
Sommerspaß mit AromatiqueSommerspaß mit Aromatique
Sommerspaß mit Aromatique
Mit der Karre an die Kiese: Vergangene Zeiten wurden mit originalem Aromatique wieder aktuell
Mehr
Eurovision Bratwurst Song ContestEurovision Bratwurst Song Contest
Eurovision Bratwurst Song Contest
Unser Ritchie sorgt für Begeisterung als Gastauftritt zum Song Contest im Bratwurstmuseum Holzhausen.
Mehr
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein BegriffWarschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
August der Starke, von 1697 bis 1733 mit einer Unterbrechung König in Polen, hätte bei seinen zahlreichen Reisen nach Warschau sicher den einen oder anderen Aromatique im Gepäck gepackt gehabt. Aber der war damals leider noch nicht erfunden.
Mehr



Qualität garantiert

  • Qualität garantiert
Der Echte Neudietendorfer Aromatique wird noch heute in traditioneller Art und Weise erzeugt. Wir verwenden also keine fertigen Essenzen / Aromen, sondern stellen den benötigten Grundstoff, das "geschmackliche Herz" selbst her.

Ein Aro geht um die Welt!

  • Ein Aro geht um die Welt!
Dass der Echte Neudietendorfer Aromatique ein reichliches Mahl wohltuend begleitet, ganz ausgezeichnet zu einem gut gekühlten Bier passt und gern auch einmal "ganz einfach zwischendurch" getrunken wird, das wissen längst nicht mehr nur die vielen Liebhaber in seiner Heimat Thüringen.

Goldmedaille in den USA

  • Goldmedaille in den USA
Anlässlich der „Los Angeles International Spirits Competition“ 2015 wurde der Thüringer Gewürzbitter Aromatique mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.