Um Ihr Website-Erlebnis optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Mit weiterer Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen[OK]
loading

Ein Hauch Italien im Saaletal

Mit Aro in der Hosentasche auf dem Rudolstadtfestival

Einen Hauch Italien lag wie so oft am zweiten Juliwochenende über Rudolstadt. Auch 2018 hatte es der Sommer an der Saale wieder gut gemeint, als das Rudolstadt-Festival über die zahlreichen Bühnen ging. Wie immer standen riesige Zeltstädte rund um das Zentrum und vor allem auf der großen Wiese. Über allen wachte die Heidecksburg, das einstige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg.

Italienliebhaber Goethe hätte das Flair der Festivaltage geliebt. Freilich hätte er sich diese nicht mit einem Taschenrutscher von Aro verschönen können, den es zu Goethes besten Zeiten noch nicht gab. Für die Festivalbesucher dieser Tage war es dagegen leichter: Aro-Taschenrutscher standen sogar im obligatorischen Angebot hiesiger Lebensmittelhändler, die an den Festtagen geöffnet hatten. So mancher kleine Aro wanderte in die Hosentasche und brachte wieder Feierlaune bei einem Tief. In den Gaststätten gab es ihn sowieso und bei so manchem Campingabend wurde mit Aro die fröhliche Runde abgeklopft.

Es ist die alternative und entspannte Atmosphäre, die immer wieder Festivalbesucher aller Altersklassen anzieht. Sie kommen aus dem In- und Ausland, denn das Rudolstadtfestival hat Rang und Namen. Die Sonne brannte heiß vom Himmel und der staubtrockene Boden erinnerte an heiße Gefilde. Da war der Gewitterguss vom Donnerstag ganz schnell vergessen. Die „Namibien Tales“ holten afrikanische Stimmung an die Saale.  In der Saale wurde emsig gebadet. Eine der beliebtesten Bühnen befand sich auf der Heidecksburg hoch über der Stadt, aber die meisten Besucher zog die Marktbühne an. In der Altstadt waren Höfe geöffnet, Straßenmusiker zeigten ihr Können. Hier blieb der eine oder andere Fan schnell hängen. Ein Band kleiner Jungs legte einen flippigen Hip-Hop vor und bekam dafür Applaus und immer wieder zahlreiche Zuschauer.

Gelobt wurde allerseits der gute Ablauf des Festes, verbunden mit einem rücksichtsvollen Verhalten aller Gäste. Die Zeltplätze wurden nach Festende vorbildlich abgeräumt, kein Müll blieb liegen. Im nächsten Jahr steigt das nächste Rudolstadt-Festival, das sich viele schon in ihrem Terminkalender vorgemerkt haben. Darauf einen Aro!


Sommerspaß mit AromatiqueSommerspaß mit Aromatique
Sommerspaß mit Aromatique
Mit der Karre an die Kiese: Vergangene Zeiten wurden mit originalem Aromatique wieder aktuell
Mehr
Unter südlicher SonneUnter südlicher Sonne
Unter südlicher Sonne
Auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes liegt der Bergsee Ratscher. Benannt wurde das blaue Auge in der Landschaft unweit von Schleusingen nach dem danebenliegen Dorf. Bergidylle findet der Thüringer also gleich vor der Haustür. Dazu passt der Alpengletscher von Aromatique!
Mehr
Eurovision Bratwurst Song ContestEurovision Bratwurst Song Contest
Eurovision Bratwurst Song Contest
Unser Ritchie sorgt für Begeisterung als Gastauftritt zum Song Contest im Bratwurstmuseum Holzhausen.
Mehr
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein BegriffWarschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
Warschauer Lebensfreude war schon im Barock ein Begriff
August der Starke, von 1697 bis 1733 mit einer Unterbrechung König in Polen, hätte bei seinen zahlreichen Reisen nach Warschau sicher den einen oder anderen Aromatique im Gepäck gepackt gehabt. Aber der war damals leider noch nicht erfunden.
Mehr
Karten-TaufeKarten-Taufe
Karten-Taufe
Die Kartentaufe im Altenburger Skatbrunnen stellt für jeden Skatspieler einen Höhenpunkt in seinem Spielerleben dar und beschert allzeit ein gutes Blatt. Als eine Spielrunde Altenburger Einwohner 1819 das Skatspiel erdachte, da konnte sie nicht wissen, welchen einzigartigen Siegeszug ihr Idee einmal antreten würde. Skat avancierte zum beliebtesten Kartenspiel in Deutschland. Aus diesem Grund wurde bereits 1903 in Altenburg der Skatbrunnen errichtet. Finanziert wurde er übrigens aus privaten Spendenmitteln.
Mehr
Eduard Fiedler - Öl auf Leinwand und Pflaume im GlasEduard Fiedler - Öl auf Leinwand und Pflaume im Glas
Eduard Fiedler - Öl auf Leinwand und Pflaume im Glas

Feierliche Ausstellungseröffnung mit Airspeed von Aromatique

Vor dem Gang in die Ausstellungshalle des Landhauses Studnitz wurde allen Besuchern ein Gläschen Airspeed von Aromatique kredenzt. Wohl bekomm´s! Sicher hat Eduard Fiedler zu Lebzeiten auch das eine oder andere Gläschen Aromatique genossen.

Mehr
Aromatic AppleAromatic Apple
Aromatic Apple
So lässt es sich frisch in den Frühling starten: Wir brauchen nur ganz gewöhnlichen Apfelsaft, aber so aromatique hat er Ihnen noch nie geschmeckt! 4cl AROMATIQUE trüber Apfelsaft Zitrone oder Limette Eiswürfel Aromatic Apple: genieß den würzigen Apfelgeschmack
Mehr
After Eight ShooterAfter Eight Shooter
After Eight Shooter
Wenn der Frühling auf sich warten lässt, versüßen wir uns die Zeit mit einer heißen Schokolade. Da kann es regnen, stürmen oder schneien, so eine Tasse wärmt Hand und Herz. Noch mehr Gute Laune bringt nur ein Schuss Peppermint Shooter. So schmeckt die After Eight Kreation besonders Aromatique.
Mehr
Unsere Geschenk-Idee für OsternUnsere Geschenk-Idee für Ostern
Unsere Geschenk-Idee für Ostern
Mal sehen, was am Ostersonntag aus diesem Karton schlüpft. April-April, es sind nicht die süßen Küken − Es ist der würzige Aro. Aber eingeschenkt in die Traditions-Kelche kommt er mindestens genauso verführerisch daher.
Mehr
Thüringen auf der Grünen WocheThüringen auf der Grünen Woche
Thüringen auf der Grünen Woche
Engagement, Geschichte, Aromatique: Grüne Woche 2018 in Berlin
Mehr




Qualität garantiert

  • Qualität garantiert
Der Echte Neudietendorfer Aromatique wird noch heute in traditioneller Art und Weise erzeugt. Wir verwenden also keine fertigen Essenzen / Aromen, sondern stellen den benötigten Grundstoff, das "geschmackliche Herz" selbst her.

Ein Aro geht um die Welt!

  • Ein Aro geht um die Welt!
Dass der Echte Neudietendorfer Aromatique ein reichliches Mahl wohltuend begleitet, ganz ausgezeichnet zu einem gut gekühlten Bier passt und gern auch einmal "ganz einfach zwischendurch" getrunken wird, das wissen längst nicht mehr nur die vielen Liebhaber in seiner Heimat Thüringen.

Goldmedaille in den USA

  • Goldmedaille in den USA
Anlässlich der „Los Angeles International Spirits Competition“ 2015 wurde der Thüringer Gewürzbitter Aromatique mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.